Südafrika

Südafrika

Ehrlich gesagt ist dies ein Land, das wir ursprünglich nicht auf unserer Weltreise bereisen wollten. Da sind wir wahrscheinlich mit die einzigen, denn wir kennen so viele Menschen, die ihr Herz an Südafrika verloren haben. Aber wie war das? Bunt um die Welt - authentisch, ehrlich, anders. :) 

Der Krüger reizte uns nicht wirklich, da wir in Botswana voll und ganz auf unsere Kosten gekommen sind was Tiersichtungen und Wildnis angeht. Und wilde Tiere auf asphaltierten Straßen zu sehen, war nicht unbedingt die Erfüllung unseres afrikanischen Traumes. Die Garden Route fanden wir jetzt auch nicht sooo spannend. "Das macht doch eh jeder". "Ja, irgendwie gibt's da nichts, das wir nicht schon woanders gesehen haben, oder?"

Mhhhhhh. Wir überlegten wirklich lange hin und her. "Wollen wir Südafrika trotzdem eine Chance geben" – "Jop! Vielleicht wird's ja cool".

Und im Nachhinein können wir sagen: Zum Glück. Wir fuhren ohne große Erwartungen oder Hoffnungen mit unserem Mietauto los und machten uns auf zu Roadtrip Nummer 2 unserer Weltreise. Suchten uns eine Route aus, von der wir hofften, dass sie uns etwas abseits des Mainstream und rein in die Natur bringen würde. Südafrika ist ein sehr abwechslungsreiches Land, egal was also auf deiner Liste steht, sei es Strand, Natur und Outdooraktivitäten, malerische Landschaften, kulinarisches, oder eben Tiere, all das kannst du hier erleben.

Wir waren größtenteils in der Natur unterwegs, besuchten die Panorama Route, wanderten im Blyde River Canyon, badeten in kristallklaren Bergquellen und erkundeten eins unserer absoluten Highlights hier in Südafrika: Die Drakensberge! Überwanden mehrere Male unseren inneren Schweinehund, wanderten im Golden Gate Nationalpark und genossen traumhafte Aussichten im Giant's Castle Nature Reserve. Und obwohl wir zur Hauptreisezeit in den südafrikanischen Sommerferien unterwegs waren, hatten wir die meiste Zeit unsere Ruhe und waren so ziemlich alleine unterwegs.

Wir erkundeten Kapstadt und seine Umgebung, erklommen den Tafelberg, genossen die Aussicht vom Lion's Head, kauften frischen Fisch direkt vom Boot, schnorchelten mit frei lebenden Robben, probierten das erste Mal couchsurfing aus (bei fremden zu Hause für umsonst übernachten), buchten unsere erste AirBnb Unterkunft und buchten das erste Mal in unserem Leben ein Uber Taxi.

Südafrika überraschte uns mit freundlichen Menschen, schockte uns aber zur gleichen Zeit mit seiner Geschichte, dem immer noch präsenten Rassismus (auch wenn das oft unter den Tisch gekehrt wird) und seiner teilweise allgegenwärtigen Armut. 

Was wir in unseren 6 Wochen im Land erlebten, dass nicht alles Gold ist was glänzt und ob es wirklich so sicher zu bereisen ist (wenn man abseits der klassischen Touristenrouten fährt), all das kannst du in unseren Blogartikeln nachlesen. Außerdem natürlich die Auflistung unserer gesamten  Kosten kurz und knackig für dich zusammengefasst.

Was die gesamte Reise gekostet hat, kannst du in der Reisekostenaufstellung nachlesen.

Hier findest du alle Reiseberichte und Tipps zu 

Südafrika

Richtlinien

Kontakt

Shop

Kati + Hermann

Wir sind zwei Backpacker und Reiseblogger, die ihr konventionelles Leben vor vielen Jahren hinter sich gelassen haben. Auf unserer Weltreise erkunden wir ferne Länder und lassen uns gerne treiben. Am liebsten abseits des Mainstream. 

  • Bunt um die Welt Facebook Page
  • Bunt um die Welt Youtube Kanal
  • Bunt um die Welt Instagram
  • Bunt um die Welt Pinterest
  • Bunt-um-die-Welt-twitter
  • Weltreise Blog Feed
Bunt-um-die-Welt-Flamingo-Logo-schwarz

Copyright  © Bunt um die Welt | Der Weltreiseblog 2019