Kasachstan Reiseinfos - Blick auf bunt B

Kasachstan Reiseinfos

Tipps, Infos und Sehenswertes

Kasachstan kurz & knapp

Einwohnerzahl

18,4 Mio.

Währung

Tenge

Klima

Ø 9,6 °C

Sprache

∙ Kasachisch

∙ Russisch

Touristenvisum

∙ Kostenlos

∙ 30 Tage

Kasachstan Landkarte Map.jpg

Lage

Wo genau liegt Kasachstan?

Kasachstan ist ein zentralasiatisches Land und ehemalige Sowjetrepublik und erstreckt sich vom Kaspischen Meer im Westen, bis zum Altai-Gebirge an seiner östlichen Grenze zu China und Russland.

 

An seiner Fläche gemessen, ist Kasachstan das neuntgrößte Land und der größte Binnenstaat der Welt.

 

Kasachstan, ein bei Westeuropäern eher unbekanntes Reiseland, trumpft vor allem mit abwechslungsreichen, spektakulären Landschaften, einer traumhaften Abgeschiedenheit, herzlichen Einwohnern, aber auch mit einer der wohl futuristischst anmutenden Hauptstädte der Welt.

Sprache und Verständigung

Wie du dich in Kasachstan verständigen kannst

Die Amtssprachen Kasachstans sind Kasachisch und Russisch.

 

Am einfachsten kann man als Ausländer auf Russisch mit den Einheimischen kommunizieren, denn fast 95% der Einwohner sprechen diese Sprache bis heute.

 

Englisch könnte, sobald man die großen Städte wie Nur-Sultan oder Almaty verlässt, schwierig werden.

 

Aber selbst in diesen Metropolen sind alltägliche Dinge, wie per Anhalter durch die Stadtteile zu fahren oder auf dem Markt zu verhandeln, auf Englisch eher schwierig.

 

Als Rettung für dieses Problem gibt es natürlich hilfreiche Übersetzungsapps oder zur unkomplizierten Fortbewegung ganz ohne Russischkenntnisse die App Uber.

 

Religion

 

Etwa 70% der Bevölkerung gehören dem Islam an, gefolgt vom Christentum mit 26%. 3% sind Atheisten.

Kati und hermann im altyn emela national
Kolsay see kasachstan.jpg

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für eine Kasachstan-Reise ist von Mai bis September

Die beste Reisezeit für eine Kasachstan-Reise ist in der Regel von Mai bis September; zum Skifahren von Dezember bis Februar.

 

Die Temperaturen sind im Sommer angenehm, kann in einigen Teilen des Landes allerdings auf über 40 Grad schnellen.

 

Die Winter sind extrem kalt. Temperaturen von -30 Grad sind keine Seltenheit.

Hinweis:

 

Seit 11. Januar 2020 muss die Einreise nach Kasachstan von allen ausländischen Staatsangehörigen bei der Migrationspolizei/Migrationsdienst angezeigt werden!

 

Zuständig für die Benachrichtigung ist die einladende Partei (Privatperson, Firma, Hotel etc.) Die Benachrichtigung muss innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Einreise erfolgen und ist auch dann erforderlich, wenn der Ausländer visumfrei eingereist ist.

 

Versäumt der Einladende es, die Migrationspolizei/Migrationsdiensts über die Einreise zu benachrichtigen, drohen hohe Geldstrafen.

Unsere Empfehlung

Bestens ausgerüstet auf jeder Outdoor Reise!

Gute Ausrüstung zu fairen Preisen findest du bei unserem klimaneutralen Partner.

Kasachstan Reisefuehrer.jpg

Wir stellen dir in dem Reiseführer eine 12-Tages-Route durch Kasachstans Südosten vor. Ganz einfach zum Nachfahren auch wenn du absolut kein Russisch sprichst.

Fortbewegung

Wie komme ich durchs Land?

Da die Entfernungen zwischen den Sehenswürdigkeiten in Kasachstan je nach Reiseroute sehr weit auseinander liegen können, empfiehlt sich u.a. die Reise mit dem Zug.

 

Als Beispiel: Die Entfernung von der Hauptstadt Nur-Sultan nach Almaty beträgt etwa 1200 km. Die Zugfahrt dauert 24 Stunden.

 

Inlandsflüge sind ebenfalls eine Alternative.

 

Man kann Kasachstan auch wunderbar im Mietwagen erkunden. Am besten wäre ein Allradwagen, wenn man auch abseits der Städte fahren möchte.

 

Bunt um die Welt Tipp: Innerstädtisch kann man am besten bei Einheimischen mitfahren, einfach an den Straßenrand stellen, Daumen raus und über den Preis verhandeln. Russisch zu sprechen ist hier definitiv von Vorteil.

 

Zudem gibt es Busse, Minibusse, teils Oberleitungsbusse, und in Nur-Sultan ist aktuell ein Straßenbahnnetz in Planung.

Landstrasse in Kasachstan.jpg

Reisegefahr

Ist Kasachstan ein gefährliches Reiseland?

Nein! Kasachstan ist ein sicheres Reiseland.

 

Die Menschen sind sehr freundlich, sehr interessiert und hilfsbereit. Wir wurden noch in keinem Land so herzlich auf den Straßen empfangen, wie in Kasachstan.

 

Man sollte jedoch auch hier seinen gesunden Menschenverstand nutzen und nicht zu leichtsinnig und offenherzig mit persönlichen Gegenständen umgehen.

Welche Impfungen?

Welche Impfungen sind ratsam?

Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.

 

Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt auch gegen Hepatitis B, Typhus, Tollwut und FSME empfohlen.

Kostenniveau

Ist Kasachstan ein teures Reiseland?

Kasachstan ist ein günstiges Reiseland. Unterkünfte (einfaches DZ) gibt es teilweise schon für ein wenige Euro, die Lebensmittelpreise sind wesentlich günstiger als in Europa.

 

Ein Liter Benzin kostet unter 50 Cent.

Stromspannung

Welchen Adapter brauche ich?

Die Netzspannung liegt in Kasachstan bei 220 V, die Frequenz ist 50 Hz.

 

 

Adapter für Steckdosen

 

Für Kasachstan braucht man keinen Reiseadapter. Im Land werden Stecker des Typs C eingesetzt, die gleichen wie in Deutschland.

Nur-Sultan: Entdecke Kasachtans Hauptstadt

Kati im Lichterraum Nationalmuseum Kasac

Nur Sultans schönste Sehenswürdigkeiten, alles zur futuristischen Hauptstadt Kasachstans und mehr zum Thema Sicherheit und Fortbewegung.

 

Unsere Tipps und Ideen zur Gestaltung von Sightseeing-Tagen.

 

All das und noch viel mehr gibt's in diesem Blogpost.

Rustikales Essen in Kasachstan

Essen und Trinken

Die kasachische Küche ist einfach aber lecker.

Beschbarmaq

 

Traditionell wird dieses Gericht aus Pferde- oder Hammelfleisch zubereitet, das zusammen mit breiten, dünnen Lasagne-ähnlichen Nudeln gekocht und anschließend mit den Fingern gegessen wird.

 

Kurt 

 

Kurt wird aus salzigem, luftgetrockneten Quark hergestellt. Dafür wird saure (Pferde)Milch über einen längeren Zeitraum aufgekocht. Die Flüssigkeit wird abgegossen, die feste übrig gebliebene Masse gesalzen, zu kleinen Kugeln geformt und getrocknet.

 

Kuyrdak

 

Diese beliebte Hauptspeise wird traditionell aus in heißem Fett gebratener Leber, Niere, Herz und Lunge vom Lamm zubereitet.

 

Schaschlik 

 

Saftige Fleischstücke am Spieβ, meist vom Kalb, Hammel, Geflügel, Rind oder Schwein, die auf offener Flamme gegrillt werden.

 

Basturma 

 

Gekochtes Hammelfleisch mit Gurken und Tomaten.

 

Schurpa 

 

Eine aus Hammel- oder Rindfleisch und verschiedenen Gemüsesorten bestehende, sehr reichhaltige goldgelbe Boullion.

 

Manti 

 

In der traditionellen asiatischen Küche werden Manti oft mit sehr fettem Lammfleisch gefüllt. Sie ähneln Pelmeni, werden allerdings nicht gekocht, sondern gedünstet.

 

Pelmeni 

 

Traditionell sind Pelmeni mit Fleisch gefüllte Teigtaschen, die gekocht und anschließend mit Schmand gegessen werden.

 

Plov 

 

Das Nationalgericht Usbekistans wird auch oft und gerne in Kasachstan gegessen. Traditionell besteht es aus Hammelfleisch, Reis, Steckrüben und Möhren.

 

Blini 

 

Blini sind typisch im russischen und zentralasiatischen Raum, sie werden in Form dünner Fladen zubereitet, warm und teilweise eingerollt mit unterschiedlichsten Füllungen und Aufstrichen gegessen, u.a. mit süßer Kondensmilch, Kaviar oder Schmand.

 

Piroggen (Piroshki) 

 

Hefeteigtaschen, die gerne mit Pilzen, Fleisch oder Kartoffeln gefüllt werden.

 

Samsa 

 

Samsa sind Blätterteigtaschen in Dreiecksform, die meist mit Fleisch und Zwiebeln, Hühnchen oder Käse gefüllt sind.

 

Lepeschka 

 

Rundes, ungesäuertes Brot.

 

Kumys 

 

Gegorene Stutenmilch.

 

Schubat

 

Gegorene Kamelmilch.

Sehenswertes

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Kasachstan

Kolsay/Kaindy Seen

 

Das kleine Örtchen Saty ist der perfekte Ausgangspunkt, um diesen insgesamt 4 Bergseen einen Besuch abzustatten. Der Kaindy See überrascht mit abgestorbenen Baumstämmen, die kerzengerade aus dem See ragen; die Kolsay Seen bestehen aus insgesamt 3 smaragdgrünen Gebirgsseen, einer schöner funkelnd als der andere. Am besten erkundet man sie auf einer Wanderung.

 

Charyn Canyon

 

Der Charyn Canyon ist einer von 5 spektakulären Canyons im Scharyn-Nationalpark, liegt im Südwesten Kasachstans und erinnert mit seinen bizarren, rostroten Felsformationen stark an den Grand Canyon.

 

Altyn Emel Nationalpark

 

Singende Dünen, bunte Berge, Prärielandschaften, eine unglaubliche Weite, Gazellen. Was nach Afrika klingt, findet man in Kasachstan im abgelegenen Altyn Emel Nationalpark.

 

Nur-Sultan (ehemals Astana)

 

Die Hauptstadt Kasachstans ist futuristisch, modern und befindet sich mitten im Nirgendwo der kasachischen Steppe. Gebäude wie aus einem Science Fiction Film, das größte Zelt der Welt, die größte Moschee in Zentralasien. Nur-Sultan ist eine Stadt der Superlative.

 

Almaty und Umgebung

 

Almaty, die ehemalige Hauptstadt Kasachstans ist bis heute das wuselige Zentrum des Landes. Besonders authentisch kann man auf dem Baracholka Basar ins Land eintauchen. In der Umgebung gibt es ebenso wunderschöne landschaftliche Highlights, wie den Big Almaty- oder Issyk See, die Turgen Schlucht im Ile-Alatau Nationalpark oder die Seilbahnfahrt nach Medeo zu den Ausläufern des Tuyuksu Gletschers.

 

Baikonur

 

Die Stadt ist weltweit für das etwa 20 km nördlich der Stadt liegende Kosmodrom Baikonur bekannt, von dem aus seit 1957 sowjetische/russische Weltraummissionen starten.

 

Türkistan

 

Türkistan ist eine der ältesten Städte Kasachstans und war im Mittelalter ein bedeutendes Zentrum des Karawanenhandels. Heute begeistert Türkistan mit prächtigen Moscheen und Mausoleen. Das bekannteste ist das Hodscha Ahmad Yasawi Mausoleum, das seit 2003 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

 

Burabei Nationalpark

 

Dieser Nationalpark liegt nördlich von Nur-Sultan und begeistert mit seiner Artenvielfalt und malerischen Landschaften.

Charyn Canyon.jpg
Kasachstans spektakuläre Landschaften
bunte berge im Altyn Emel Nationalpark.j
Altyn Emel Nationalpark

Singende Dünen, bunte Berge, Prärielandschaften, eine unglaubliche Weite. Wilde Gazellen, Kamele und eine der authentischsten Unterkünfte unserer Reise. Alles, was du über den Altyn Emel Nationalpark mit seiner einzigartigen Landschaft wissen solltest verraten wir dir in diesem Blogpost.

scharyn Canyon.jpg
Charyn Canyon

Der Scharyn (auch Charyn) Canyon liegt im Südwesten Kasachstans. Rein optisch erinnert er an den Grand Canyon. Steile Klippen, orange-rot leuchtende Steinwände, bizarre Formationen, eine tiefe Schlucht, die vom Scharyn Fluss in das umgebende Gestein gewaschen wurden.

Dinge, die man beachten sollte:

Know How und Insiderwissen

  • Die teils korrupte Polizei, die einem besonders oft begegnet, wenn man auf eigene Faust im Mietwagen unterwegs ist

  • Ein Roadtrip durch das Land ist die beste Möglichkeit, es kennenzulernen

  • Kasachstan ist ein muslimisches Land, das sollte man bei seiner Kleiderwahl und Verhaltensweisen beachten

  • Teilweise kann der Straßenverkehr etwas chaotisch sein, da besonders in den Städten gerne gedrängelt und zu schnell gefahren wird

 

Kasachstan   Blogartikel

Wissenswertes, Tipps und ehrliche Reiseberichte

Kati &   Hermann

Wir sind zwei Backpacker und Reiseblogger, die ihr konventionelles Leben vor vielen Jahren hinter sich gelassen haben.

 

Auf unserer Weltreise erkunden wir ferne Länder und lassen uns gerne treiben. Am liebsten abseits des Mainstream. 

  • Bunt um die Welt Facebook Page
  • Bunt um die Welt Instagram
  • Bunt um die Welt Youtube Kanal
  • Schwarz Pinterest Icon

Kati + Hermann

Wir sind zwei Backpacker und Reiseblogger, die ihr konventionelles Leben vor vielen Jahren hinter sich gelassen haben.

 

Auf unserer Weltreise erkunden wir ferne Länder und lassen uns gerne treiben. Am liebsten abseits des Mainstream. 

Copyright  © Bunt um die Welt