Mauritius Reiseinfos

Tipps, Infos und Sehenswertes

Mauritius kurz & knapp

Einwohnerzahl

1,3 Mio.

Währung

Rupie

Klima

Ø 21,3 °C

Sprache

∙ Englisch

∙ Französisch

Touristenvisum

∙ Kostenlos

∙ 30 - 90 Tage

Mauritius Landkarte Map.jpg

Lage

Wo genau liegt Mauritius?

Mauritius ist ein Inselstaat im Südwesten des Indischen Ozeans und liegt etwa 850 km östlich von Madagaskar und ca. 2.400 Kilometer vor der Ostküste Afrikas.

 

Die Insel ist 61 Kilometer lang und 46 Kilometer breit.

 

Mauritius ist bekannt für seine weißen Traumstrände, lebendige Unterwasserwelt, kulturelle und kulinarische Vielfalt, dichte Vegetation und seine freundlichen Einheimischen.

Sprache und Verständigung

Wie du dich auf Mauritius verständigen kannst

Englisch gilt zwar als offizielle Amtssprache, dennoch wird im Alltag von den Einheimischen meist Morisyen, eine auf dem Französischen basierende kreolische Sprache, gesprochen.

 

Als Tourist kann man sich ohne Probleme auf Englisch oder Französisch zurechtfinden und verständigen. Wir sprechen beide kein Französisch und kamen mit Englisch wunderbar zurecht.

 

Religion

 

Die auf Mauritius am weitesten verbreitete Religion ist der Hinduismus, dem fast 48% der Bevölkerung zugehören; gefolgt vom Christentum mit knapp 33% und dem Islam mit etwa 17%.

Teeplantage auf Mauritius
Kati am strand der iles aux cerfs maurit

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Mauritius ist von Mai bis Oktober.

Die beste Reisezeit für Mauritius sind die Monate Mai bis Oktober, wobei Mauritius ganzjährig wunderbar zu bereisen ist.

 

Die Temperaturen sind durchgehend sommerlich, lediglich von November bis März kann es vermehrt zu Regenschauern und zu Zyklonen kommen.

Unsere Empfehlung

Bestens ausgerüstet auf jeder Aktiv Reise!

Gute Ausrüstung für deinen Wassersporturlaub zu fairen Preisen findest du bei unserem Partner.

Bunt um die Welt Tasse und Patch.jpg

In unserem Weltreise-Shop findest du eine kleine aber feine Auswahl liebevoll gestalteter und individueller Produkte

Fortbewegung

Wie komme ich durchs Land?

Mit den bunten, öffentlichen Bussen kommt man auf Mauritius so ziemlich überall hin. 

 

Allerdings sollte man für diese Art der Fortbewegung genug Zeit mitbringen, da die Busse unregelmäßig fahren.

 

Alternativ kann man vor Ort einen Mietwagen leihen und die Insel auf eigene Faust erkunden.

 

Eine weitere Möglichkeit wären Taxis, wobei diese recht teuer sind.

Bus auf Mauritius.jpg

Île aux Cerfs: Lohnt sich der Traumspot?

Strand auf der Ile aux cerfs

Île aux Cerfs.

 

Man liest immer wieder, wie paradiesisch schön die Insel im Westen von Mauritius sein soll. Untouched Island steht z.B. auf Ile aux Cerfs' Webseite. Doch hält sie, was sie verspricht?

 

Findet man dort wirklich noch einsame Strände, wunderschönes, türkises Wasser und weißen Pudersand? Oder ist auch diese Insel schon vom Massentourismus überlaufen?

Reisegefahr

Ist Mauritius ein gefährliches Reiseland?

Nein! Mauritius ist ein sicheres Reiseland.

 

Die Menschen sind sehr freundlich, auch nach Anbruch der Dunkelheit kann man sich ohne Probleme auf den Straßen bewegen.

 

Man sollte jedoch auch hier seinen gesunden Menschenverstand nutzen und nicht zu leichtsinnig und offenherzig mit persönlichen Wertgegenständen umgehen.

Welche Impfungen?

Welche Impfungen sind ratsam?

Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.

 

Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt auch gegen Hepatitis B, Typhus, Tollwut und die Meningokokken-Krankheit empfohlen.

 

Achtung: Auf Mauritius kann das Dengue-Fieber und Chikungunya-Fieber von tagaktiven Aedes-Mücken übertragen werden.

Kostenniveau

Ist Mauritius ein teures Reiseland?

Nicht unbedingt!

 

Wenn man an Mauritius denkt, kommen einem wahrscheinlich Gedanken wie: Die Insel ist eine teure Honeymoon- und Luxus Destination.

 

Das muss nicht sein, wenn man auf eigene Faust durch Mauritius reist und nicht zwingend in 5 Sterne Resorts übernachten möchte.

 

Unterkünfte gibt es ab 15 Euro (einfaches DZ), Bustickets, die einen quer über die Insel bringen, gibt es ab etwa 50 Cent pro Fahrt, Streetfood ist günstig, ebenso Obst am Straßenrand, Lebensmittelpreise teils auf europäischem Niveau, da fast alles importiert werden muss.

Stromspannung

Welchen Adapter brauche ich?

Die Netzspannung liegt bei 230 Volt und die Frequenz bei 50 Hz.

 

Adapter für Steckdosen

 

In Mauritius werden Steckdosen Typ C und G verwendet. Steckertyp C nutzen wir auch hier in Deutschland.

 

Den Steckertyp G kennt man z.B. aus England. Man könnte sicherheitshalber einen Adapter mitnehmen, wir waren allerdings knapp 7 Wochen im Land und haben keinen gebraucht.

Obstkorb

Essen und Trinken

Das Essen auf Mauritius ist ein bunter Mix aus Indischer, kreolischer und französischer Küche

Birjani

 

Gebratener oder frittierter Reis, der je nach Region mit Gemüse, Ei, Fleisch oder Meeresfrüchten zubereitet und serviert wird.

 

Curry 

 

Currys gibt es auf Mauritius in allen möglichen Variationen. Egal ob scharf, mild, mit Hühnchen, vegetarisch oder mit Lamm. Meist werden sie mit Reis oder einem Fladenbrot serviert.

 

Samosas 

 

Die frittierten Teigtaschen, die traditionell mit Fleisch, Fisch oder Gemüse gefüllt werden, sind ein beliebter Streetfood-Snack.

 

Dholl puri 

 

Dünne Teigfladen, ähnlich wie Crêpes, die immer paarweise, mit verschiedenen vegetarischen Saucen und pürierten Linsen gefüllt serviert werden.

 

Rotis 

 

Eine Art Crêpe, der traditionell mit Chilisoße, Kichererbsen, Linsencurry, Tomatensoße oder Linsen serviert wird.

Bol Renversé 

 

Ein Reisgericht, dass “verkehrt herum” serviert wird. Traditionell wird es mit Reis, Gemüse, Fleisch und einem Spiegelei zubereitet.

Boulettes 

 

Sind kleine Bällchen aus einem dünnen Teig, die wahlweise mit Fisch, Huhn, Schwein oder Gemüse gefüllt, gedämpft oder gekocht und anschließend (in einer würzigen Brühe) serviert werden.

Gâteaux Piment 

 

Kleine, runde, meist frittierte Chili-Kichererbsen-Snacks. Ein beliebter Streetfood-Snack auf Mauritius.

Rougail 

 

Rougail besteht aus Zwiebeln, Tomaten und Gewürzen, die zusammen zu einer Soße verkocht werden. Auf Mauritius isst man Rougail meist kalt zu Fladenbrot, Reis, zu Frittiertem oder grilliertem Fisch. Die Soße kann aber auch die Basis von Rougail Saucisse sein, das dann mit Wurst serviert wird.

Vindaye 

 

Ist eine spezielle kreolische Soße, die aus Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln und Essig besteht und oft zu Fisch serviert wird.

Sehenswertes

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Mauritius

Le Morne Brabant

 

Ganz im Süden der Insel befindet sich der 556 Meter hohe Berg Le Morne Branbant, der 2008 von der UNESCO als Kulturlandschaft in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde.

Wer den mühsamen Aufstieg wagt, dem eröffnet sich ein Postkarten-Ausblick auf die Buchten, das türkis schimmernde Meer des Riffs, ja sogar die Riffkante des berühmten Unterwasser-Wasserfalls ist von hier oben sichtbar.

Île aux Cerfs

 

Die paradiesische Insel befindet sich in der größten Lagune Mauritius' unweit der Küstenortschaft Trou d'Eau Douce und lockt Tagestouristen auf der Suche nach dem perfekten Strand. Weiße Sandstrände, die von glasklarem, türkisen Wasser, Pinien- und Palmenlandschaft eingebettet sind, versprechen pure Erholung.

Hinweis: Die Insel ist mittlerweile sehr stark frequentiert und es wird immer schwer ein ruhiges Plätzchen zu finden

Black River Gorges Nationalpark

 

Der Nationalpark umfasst einen Großteil der Regenwälder der Insel, ist der größte Nationalpark des Landes und befindet sich im Südwesten der Insel.

Der bekannteste Aussichtspunkt liegt am Black River Gorges Viewpoint. Von dort oben hat man eine weitläufige Aussicht auf die dschungelartige Vegetation.

 

Weitere Highlights sind die Alexandra Falls oder auch die insgesamt 60 km langen Wanderwege, die kreuz und quer durch den Nationalpark führen.

Siebenfarbige Erde

 

Die siebenfarbige Erde ist ein Naturphänomen und befindet sich im Südwesten der Insel. Die abgeschmirgelte Hügellandschaft ist vulkanischen Ursprungs, die Farben kommen durch die Umwandlung von Lava in Minerale zustande.

Ganga Talao

 

Im Südwesten des Landes, in Grand Bassin, liegt die heiligste Pilgerstätte der Hindus auf Mauritius. Um einen Kratersee befinden sich hier viele farbenfrohe Statuen u.a. auch die höchsten des Landes, Tempel und verschiedene Aussichtspunkte, von denen man das Areal bewundern kann.

Tauchen/Schnorcheln

 

Es gibt eine Vielzahl an Tauchspots, ganz egal ob Anfänger oder fortgeschrittener Taucher. Wracks, Steilwände, Korallen, Haie, Rochen, Schildkröten, Nacht- oder Drifttauchen am berühmten St. Jaques Pass? All das ist auf Mauritius möglich.

Schnorcheln kann man natürlich auch, es gibt rund um die Insel eine Vielzahl an fischreichen Spots mit wunderschönen, bunten Korallen.

Strände

 

Insgesamt rund 160 km Traumstrände findet man auf Mauritius. Viele von ihnen sind öffentlich, u.a. rund um Belle Mare, Poste Lafayette, Trou d'Eau Douce, Peteybere, Grand Baie, Flic en Flac, Blue Bay oder Le Morne.

Märkte

 

Flac, Mahebourg oder Port Louis trumpfen mit wunderbar wuseligen und farbenfrohen Märkten. Ganz egal, ob du zum Schlemmen, Schlendern oder Shoppen vorbeischaust; es lohnt sich.

7 coloured earth - bunte erde auf maurit
Entdecke Mauritius
Djabeda Wrack auf Mauritius.jpg
Tauchen auf Mauritius

Wir stellen dir die 9 besten Tauchspots auf Mauritius vor und helfen dir bei der Suche nach einer geeigneten Tauchbasis.

Charamel Wasserfall mauritius
Ausflugsziele

Ob siebenfarbige Erde, Teeplantagen oder Wasserfälle. Erfahre was es auf Mauritius zu entdecken gibt.

Dinge, die man beachten sollte

Know How und Insiderwissen

  • Eine Reise nach Mauritius kann günstig sein, zumindest, wenn man auf eigene Faust unterwegs ist und große Hotelkomplexe/Touri-Hotspots meidet.

  • Abseits der klassischen Route zu reisen, schont das Portmonee ebenfalls.

  • Schnuckelige Gästehäuser sind vor Ort meist günstiger, als wenn man sie im Voraus im Internet bucht. Das gilt auch für Mietwagen.

  • Auf Mauritius herrscht Linksverkehr

 

Mauritius Blogartikel

Wissenswertes, Tipps und ehrliche Reiseberichte

Kati &   Hermann

Wir sind zwei Backpacker und Reiseblogger, die ihr konventionelles Leben vor vielen Jahren hinter sich gelassen haben.

 

Auf unserer Weltreise erkunden wir ferne Länder und lassen uns gerne treiben. Am liebsten abseits des Mainstream. 

  • Bunt um die Welt Facebook Page
  • Bunt um die Welt Instagram
  • Bunt um die Welt Youtube Kanal
  • Schwarz Pinterest Icon

Kati + Hermann

Wir sind zwei Backpacker und Reiseblogger, die ihr konventionelles Leben vor vielen Jahren hinter sich gelassen haben.

 

Auf unserer Weltreise erkunden wir ferne Länder und lassen uns gerne treiben. Am liebsten abseits des Mainstream. 

Copyright  © Bunt um die Welt