Wer sind wir eigentlich!?

Aktualisiert: 25. Nov 2019

Hey, wir sind Kati und Hermann,

haben Deutschland Mitte 2012 verlassen, sind seitdem mit dem Rucksack unterwegs und bereisen gemeinsam die Welt. Ursprünglich wollten wir nach einem anstrengenden Vertrag auf einem Kreuzfahrtschiff, auf dem wir uns damals kennenlernten, erstmal abschalten und reisen. Frei sein! Einfach mal raus aus dem Alltagstrott. So weit weg von Deutschland wie möglich.


Hey, wir sind's. Kati und Hermann. Schön, dass du da bist. :)

Was eignete sich da besser als Neuseeland? Working Holiday Visum beantragt, Rucksack gepackt und los ging's. Das wir dann aber unserer Heimat für so eine lange Zeit den Rücken kehren würden, war irgendwie nicht geplant.

Aus einem Jahr in Neuseeland wurden dann fast zwei, bevor es weiter nach Australien ging. Das Land stand nie wirklich auf unserer Liste, es eröffneten sich hier aber einige Möglichkeiten für uns, die wir einfach nicht abschlagen konnten. Wir lassen uns gerne treiben und gehen mit dem Flow... dieser trieb uns eben in das Land der Kängurus. G'day Straya. :)

Seit 2014 leben wir nun im Outback und von hier werden wir im Dezember 2017 unsere Weltreise starten. Das kann sich eventuell noch um ein paar Wochen verschieben, je nach dem, wann wir den günstigsten Flug ergattern. Wobei wir uns noch kein Land ausgesucht haben, in dem wir mit der Reise beginnen wollen.

Wir sind in den letzten Jahren viel gereist. Wenn man auf einmal auf der anderen Seite der Welt lebt, ergeben sich einem völlig neue Reiseziele. Japan, Neukaledonien, Singapur, Fidschi, Indonesien, die Cook Inseln und natürlich Neuseeland und Australien selbst wurden von uns unsicher gemacht.


Du möchtest mehr über uns erfahren?



Warum schreiben wir einen Blog?

Es gibt doch schon tausende Reiseblogs im deutschsprachigen Raum. Muss da echt noch einer sein? Ganz klar: Jap!

Am Anfang haben wir uns auch geziert... wir dachten, dass unser Gedöns sowieso niemanden interessieren wird. Irgendwie hat uns dann doch das Blog-Fieber gepackt, wir reisen halt einfach so unglaublich gerne und wollen unsere Familien, Freunde, Bekannte, eigentlich die ganze Welt daran teilhaben lassen.

Also: Schön, dass du dabei bist und dir diesen Artikel durchliest. :) Wenn du aus unserem Blog irgendetwas nützliches für dich oder deine Reisen ziehen kannst, oder wir dich sogar dazu inspirieren können, deinen Rucksack zu schnappen und los zu reisen, hat sich die ganze Arbeit für uns mehr als gelohnt.

Was findest du auf unserem Weltreise Blog?


Du bekommst hier die ganze Palette. Ehrlich und direkt.


Wir saugen uns nichts aus dem Netz, nur um unsere Seiten zu füllen. All das, was du hier findest, haben wir zusammen erlebt.

Wir informieren dich über nützliche Dinge, die du vor deiner Reise gebrauchen könntest, seien es Impfungen, Visa oder Versicherungen. Aber auch Wissenswertes, Tipps & Tricks oder Top 10 Must do's zu den verschiedensten Ländern. Du kannst dir in unserer Bucket Liste anschauen, welche Träume wir uns schon erfüllt haben und welche noch anstehen.

Wir wollen natürlich auch Spaß haben und deshalb riefen wir unsere Bierchenchallenge ins Leben, bei der wir in jedem Land, das wir besuchen, Bier mit Einheimischen trinken und Fotos davon hochladen wollen.

Was unterscheidet uns von anderen Reiseblogs?

Wir sind einer von vielen. Wir wissen das. Was aber völlig cool für uns ist, denn unser vordergründiges Ziel ist und bleibt das Reisen auf unserer Weltreise.

Wir reisen vielseitig, von Kurzreisen über Working Holiday Visa in Neuseeland und Australien, mehrere Monate im Camper wohnen, oder mit dem Rucksack durch Japan, sind wir da echt ziemlich flexibel. Wir versuchen eigentlich, so oft es geht, Touristen Hot Spots zu meiden, um Land und Leute in ihrer wahren Authentizität zu erkunden.


Aber: Einige Hot Spots lassen sich für uns nicht vermeiden, da auch wir diese Highlights unbedingt sehen wollen. Wir kommen gerne in Kontakt mit Einheimischen, oft ergeben sich dann die lustigsten Geschichten oder es entstehen Freundschaften, die bis heute halten.

Wir haben keine Lust auf "Lückenfüller", keine Lust unsere Zeit zu vergeuden und in irgendwelchen Großstädten in Asien herumzudümpeln, nur damit wir das Budget unten halten.

Wir machen eine Weltreise! Das ist unser Lebenstraum! Wir wollen Dinge unternehmen - Dinge erleben, auch Dinge, die Geld kosten! Wir wollen an Orte, von denen wir schon immer geträumt haben und nicht nur Länder besuchen, die besonders günstig sind.

Was nicht heißen soll, dass wir günstige Länder auslassen, aber du weisst schon was wir meinen. :) Unsere größte Vorfreude liegt bei Ländern, die touristisch noch nicht überrannt sind. Spontan fallen uns da Nicaragua, Usbekistan, Russland, China, Uruguay oder Albanien ein. Wir werden aber natürlich auch die Klassiker wie Südafrika, Peru oder Vietnam bereisen.

Was genau planen wir für unsere Weltreise?

Naja, so richtig planen wir nur, dass sie Ende 2017 los gehen soll und dass wir gerne, wenn es denn klappt, jeden Kontinent (hoffentlich auch die Antarktis) besuchen möchten.

Noch was?

Wir haben weder ein Land, mit welchem wir beginnen wollen, noch ein Zeitlimit.


  • Wir wollen einfach reisen.

  • Wir wollen uns Träume erfüllen!

  • Wir wollen das Leben leben, zumindest für ein paar Jahre, das wir uns immer erträumt haben. Wir wollen uns treiben lassen und sehen, mit offenem Herzen und freiem Kopf, was das Leben für uns bereithält.

  • Wir wollen langsam reisen, wenn es uns irgendwo besonders gut gefällt, dann bleiben wir da eben ein bisschen länger.

Vielleicht werden wir zwischendurch irgendwo arbeiten, vielleicht finden wir ein Land, in dem wir uns sofort niederlassen wollen und die Weltreise abbrechen... vielleicht aber auch nicht. Wir lassen alles auf uns zukommen und sind offen für alles. Was im Endeffekt passieren wird, weiss sowieso niemand :)

Eine Sache, die wir uns noch vorgenommen haben, ist Freiwilligenarbeit zu leisten. Egal ob Waisenkinder, Tiere, alte Menschen etc. Auch hier sind wir flexibel.


Achso! Nach Deutschland wollen wir übrigens nicht zurück. :) Dafür sind wir schon zu lange weg.

Wo leben wir bis zum Start unserer Weltreise eigentlich?

Wir leben hier in den Kimberley's im Nordwesten von Australien, in dem kleinen Ort namens Fitzroy Crossing. Du musst dir das ungefähr so vorstellen: Wir haben hier eine mini Post, einen kleinen Supermarkt und Baumarkt, einen Klamottenladen, der aber eigentlich alles verkauft, zwei Tanken und zwei "Hotels".

Um uns herum ist 300 km nichts. Wirklich nichts! Nur Buschland, rote Erde, Aboriginals, Kängurus und viele, viele andere Tiere (einige davon süß, einige tödlich). Wir leben hier im Einklang mit der Natur, mit den Jahreszeiten. Im australischen Winter, in der Trockenzeit, fällt hier zeitweise 6 Monate am Stück kein einziger Tropfen Regen, die Vegetation trocknet aus, Buschfeuer lodern am Horizont.

Was sich dann aber schlagartig ab Ende Oktober ändert. Die Touristen ziehen weiter, die tropischen Stürme hingegen ziehen auf. Der Fitzroy River ist zur Trockenzeit eher ein Bach, schwillt dann aber in der Monsunzeit auf bis zu 12 m an, bevor er über die Ufer tritt und das flache, weite Land überflutet.


Das passiert im Schnitt alle paar Jahre, zuletzt im Februar diesen Jahres. Es hat nur etwas über ein Meter gefehlt und wir hätten evakuiert und ausgeflogen werden müssen. :) Naturtechnisch gesehen bekommt man hier quasi die gesamte Palette geboten.

Wir sind dankbar und wirklich glücklich darüber in diesem abgelegenen, authentischen Teil des australischen Outbacks zu leben, ein Teil der Community mit all seinen Höhen und Tiefen zu sein und aus erster Hand zu sehen und zu erleben, welche massiven Probleme dieses Land noch bis heute mit der Eingliederung seiner Ureinwohner hat.

Denn so etwas kriegt man natürlich nicht mit, wenn man nur die Ostküste bereist. :) Aboriginals findet man dort so gut wie keine mehr.

Unsere Kanäle

Auch wir haben den üblichen Schnick-Schnack, den man heutzutage als Reiseblogger so braucht. :) Sei es unser grandioser YouTube Kanal, der echt noch in den Kinderschuhen steckt, bis hin zu unserer Facebook Seite, auf der wir auch zwischen den Blogartikeln gerne mal Dinge posten, oder unser Instagram Feed, auf dem wir unsere schönsten Reisefotos für dich hochladen. Du findest uns überall unter "buntumdiewelt".

Wir hoffen, dass wir dir einen kleinen Einblick geben konnten, in das, was du hier schon findest bzw. dich hier in Zukunft bei uns erwartet. Wir können es echt nicht mehr abwarten loszuziehen, am liebsten würden sofort kündigen, gleich morgen unseren Flug buchen und direkt los.


Wir haben so Bock auf die Weltreise und hoffen, dass du hier auf unserem Blog und unseren Socials genauso viel Spaß haben wirst, wie wir.

Richtlinien

Kontakt

Shop

Kati + Hermann

Wir sind zwei Backpacker und Reiseblogger, die ihr konventionelles Leben vor vielen Jahren hinter sich gelassen haben. Auf unserer Weltreise erkunden wir ferne Länder und lassen uns gerne treiben. Am liebsten abseits des Mainstream. 

  • Bunt um die Welt Facebook Page
  • Bunt um die Welt Youtube Kanal
  • Bunt um die Welt Instagram
  • Bunt um die Welt Pinterest
  • Bunt-um-die-Welt-twitter
  • Weltreise Blog Feed
Bunt-um-die-Welt-Flamingo-Logo-schwarz

Copyright  © Bunt um die Welt | Der Weltreiseblog 2020