Pap mit geschmortem Lamm Rezept: Südafrikas herzhaftes Schmorgericht

Aktualisiert: 11. Dez 2019


Pap mit Beilagen (geschmortem Lamm, Spinat und frischem Salat) – ~3 Portionen Pap war das erste Gericht, das wir in einem Armenviertel in Südafrika probiert haben. Wir waren so begeistert von der Einfachheit, aber dennoch aromatischen Geschmacks, dass wir es unbedingt für dich nachkochen wollten. Pap ist ein traditioneller Maisbrei und wird mit verschiedenen Beilagen und Fleisch serviert. Dieses reichhaltige Nationalgericht bekommst du über all dort, wo Einheimische essen. Kauf Fleisch, das du kriegen kannst. Schulter, Keule, Bauch. Schwein, Rind, Lamm, völlig egal. Pap ist traditionell ein "Arme-Leute-Essen" und gekauft wird nur das, was verfügbar ist oder gerade geschlachtet wurde. Unsere Version: Pap mit geschmortem Lamm, Spinat und frischem Salat.


Schwierigkeitsgrad: Einfach Dauer: ~ 1 Stunde + 2 Stunden für das Schmorfleisch

Zutaten

Pap:

250 g Maismehl/ Polenta 500 ml Wasser Salz

Geschmortes Lamm:

500 g Schmorfleisch am Knochen (z.B. Schulter, Keule) 1 Zwiebel 2 Zehen Knoblauch 40 g Mehl 2 EL Öl 1 EL Tomatenmark ca. 500 ml Brühe (Fleisch oder Gemüse) – muss gekühlt sein


Salat:

2 Tomaten 1/2 Gurke 1/2 Zwiebel Petersilie Essig, Öl, Salz/Pfeffer zum Abschmecken


Spinat:

1/2 Zwiebel 150 g Spinat 1 EL Butter



Zubereitung

Schmorfleisch

Als erstes die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, schneiden und erst mal zur Seite stellen. Pfanne aufstellen, Sonnenblumenöl hinein geben. Das Fleisch goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Anschließend im gleichen Öl die Zwiebeln/Knoblauch glasig anbraten. Das Mehl dazugeben und weiter anbraten, bis eine goldbraune Röstung stattgefunden hat. Das Tomatenmark hinzugeben. Alles gut vermengen. Es darf ruhig alles eine knusprige goldbraune Farbe haben. Anschließend etwas von der kalten (wichtig!, da die Soße sonst klumpt) Brühe langsam dazugießen und stetig umrühren, bis alles miteinander vermengt ist.


Du wirst sehen, dass die Soße sofort andickt. Mehr Brühe dazu gießen. Kurz aufstoßen lassen, dann das Fleisch dazugeben. Den Rest der Brühe hinzugeben, bis das Fleisch bedeckt ist und ca. 1-2 Stunden auf niedriger Temperatur köcheln lassen. Salat

Weiter geht's mit dem Salat. Zwiebel schälen. Tomate und Gurke waschen und alles in kleine Würfel schneiden. Petersilie in feine Streifen schneiden und alles miteinander vermengen. Etwa jeweils 1 EL Öl und Essig hinzugeben und mit Salz/Pfeffer abschmecken. Als nächstes die halbe Zwiebel und den Spinat schneiden und erst mal zur Seite stellen. Zwiebelwürfel/streifen separat lagern. Pap

Einen Topf mit 500 ml Wasser auf den Herd stellen, etwas salzen und zum Sieden bringen. Tipp: Wenn du das Wasser gesalzen hast, steck mal deinen Finger rein und probiere das Wasser. Schmeckt es nach Nichts, ist nicht genug Salz drin. Das Maismehl langsam hinein geben und die ganze Zeit schnell mit einem Schneebesen verrühren um Klümpchenbildung zu vermeiden. Wenn es anfängt zu ploppen (Bläschen, die hochkommen), noch ein letztes Mal umrühren. Dann Deckel drauf und zur Seite stellen. Spinat

Pfanne aufstellen, Butter rein. Sobald diese aufgelöst ist, die Zwiebeln hinein geben, glasig anbraten. Den Spinat hinzugeben, es sieht im ersten Moment recht viel aus, fällt aber alles relativ schnell zusammen. Weich werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig. Nach dem Fleisch schauen. Lässt es sich leicht vom Knochen lösen, ist es fertig. Die Soße probieren und würzen.

Alles zusammen auf dem Teller anrichten. Guten Appetit. Schau dir dazu auch gerne unser Video an.

Tipp: In Südafrika wird traditionell ohne Besteck gegessen. Das Papp dient sowohl als Schwamm, um die Soße aufzusaugen, aber auch als kleine "Tasche", um damit das Essen aufzusammeln und zum Mund zu führen. Probier es mal aus.


Richtlinien

Kontakt

Shop

Kati + Hermann

Wir sind zwei Backpacker und Reiseblogger, die ihr konventionelles Leben vor vielen Jahren hinter sich gelassen haben. Auf unserer Weltreise erkunden wir ferne Länder und lassen uns gerne treiben. Am liebsten abseits des Mainstream. 

  • Bunt um die Welt Facebook Page
  • Bunt um die Welt Youtube Kanal
  • Bunt um die Welt Instagram
  • Bunt um die Welt Pinterest
  • Bunt-um-die-Welt-twitter
  • Weltreise Blog Feed
Bunt-um-die-Welt-Flamingo-Logo-schwarz

Copyright  © Bunt um die Welt | Der Weltreiseblog 2020